Was ist Cryp Trade Capital?

Cryp Trade Capital ist ein Unternehmen welches in Großbritannien registriert ist und seinen Hauptsitz in Alicante, Spanien eingerichtet hat. Der CEO Vitaly Ipatov hat das Projekt, so wie es momentan bekannt ist, Mitte Oktober 2016 gegründet. Cryp Trade Capital bietet uns die Möglichkeit am Kryptowährungs-Markt, welcher in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, teilzuhaben und uns ein passives Einkommen von bis zu 29,7% monatlich aufzubauen. Außerdem können wir das Unternehmen weiterempfehlen und so an einem lukrativen Marketing-Plan profitieren welcher für uns allerdings kein Muss ist sondern uns komplett freiwillig zur Verfügung gestellt wird

Was sind Kryptowährungen?

Sogenannte Kryptographische Währungen sind digitale und dezentralisierte Währungen wobei der Bitcoin die wohl bekannteste von allen sein dürfte. Einige der Vorteile von Kryptowährung sind eine sehr geringe Gebühr, kurze Transaktionszeiten über den gesamten Globus, steigende Bekanntheit und Akzeptanz, hohe Anonymität, keine Gefahr von Inflation und zu guter Letzt ist oftmals eine starke Wertsteigerung möglich. 

Jetzt gibt es im Prinzip drei Möglichkeiten durch Kryptowährungen Geld zu verdienen. Die naheliegenste Methode ist es sich einfach einen oder mehrere Coins zu kaufen und diese so lange in seiner Wallet liegen zu lassen bis sie an Wert gewinnen, leider kann das oft sehr lange dauern und es ist immer schwer die Zukunft auf lange Zeit vorherzusehen. 

Die zweite Möglichkeit ist das Mining, dies ist der Vorgang bei welchem die einzelnen Coins entstehen. Hier gibt es verschiedene Unternehmen welche gegen eine Gebühr die Lizenz für ihre Mining-Anlagen anbieten. Im Endeffekt sind beide Möglichkeiten nicht gerade Profitabel und du brauchst entweder viel Kapital oder Zeit um hier nennenswerte Ergebnisse zu erzielen. 

Die dritte Möglichkeit ist das Handeln mit Kryptowährungen was ich dir gleich näher erklären werde

Was ist Crypto Trading?

Beim Crypto-Trading werden verschiedene Kryptowährungen an- und verkauft. Simpel erklärt werden sie zu einem niedrigen Preis gekauft und einem hohen Preis verkauft. Dies geschieht oft innerhalb weniger Stunden oder sogar Minuten und da die meisten Kryptowährungen in der Regel starken Schwankungen unterliegen, ist es hier mit dem nötigen Knowhow, durchaus möglich in kurzer Zeit einen hohen Profit zu erwirtschaften.

Wie seriös ist Cryp Trade Capital?

Das wichtigste bevor man einem Online-System beitritt ist immer zu prüfen ob die nötigen Nachweise vorhanden sind und ob es sich hier auch wirklich um ein realistisches Geschäft handelt. Nach meiner Beurteilung lässt sich diese Frage hier durchaus mit einem Ja beantworten, denn CTC bietet uns erstens alle 15 Tage einen Trading-Report welchen wir auf der Website einsehen können und zusätzlich ist ein Video vorhanden in welchem wir einen Einblick in die Trading-Accounts der Company erhalten. Außerdem gibt es Nachweise zu einem Firmensitz in Alicante welcher von meiner Upline bereits besucht und der bestehende Mietvertrag bis 2021 überprüft wurde. Auch wurden hier zusätzliche Live-Einblicke in Firmen Daten und die Trading-Accounts gestattet. Für die Zukunft sind einige große Events geplant, für welche momentan bereits die Qualifizierung stattfindet.

Im Großen und Ganzen überzeugt CTC mit realistischen und dennoch sehr profitablen Angeboten wobei auch der Vergütungsplan nicht zu kurz kommt und die beiden Einkommensarten in einer guten Relation gehalten werden. Auch lassen das professionelle Design und die große Auswahl an Promotional-Tools wie ein Brandbook für den offline Vertrieb, Landingpages und Präsentationen auf eine vorausschauende Planung schließen.

Was bietet uns Cryp Trade Capital?

Das Unternehmen bietet uns zwei Einkommensmöglichkeiten, wobei die erste vollkommen passiv abläuft. Dabei können wir zwischen drei verschiedenen Plänen auswählen bei welchen ein monatlicher Profit von 17,7 bis 29,7% möglich ist. Die Höhe des Profits entscheidet sich an der Höhe der getätigten Einlage. Mit dieser Einlage werden nach der Einzahlung professionelle Trader arbeiten und zwar durch das Handeln mit diversen Kryptowährungen. Wie schon zuvor erwähnt können hier sehr hohe Profite entstehen, welche je nach Plan anteilmäßig in die Accounts der Mitglieder fließen. Im Gegenzug gibt es natürlich auch hier ein gewisses Restrisiko mit welchem wir rechnen sollten.

Die zweite Einkommensmöglichkeit gründet auf einem Partner-Vergütungsplan, welcher es uns erlaubt durch Weiterempfehlungen, Provisionen und Bonis zu verdienen. Dieser Plan ist nach einer Karriereleiter mit 8 Ebenen aufgebaut, mit jedem Erreichen einer neuen Stufe warten ein einmaliger Bonus und verschiedene Vorzüge auf uns. Außerdem werden uns auch direkte Provisionen, je nach Karrierestufe, auf bis zu 8 Ebenen tief ausgeschüttet.

Des Weiteren können wir mit der Unterstützung von CTC ein eigenes Büro eröffnen und haben die Möglichkeit auf großen Live-Veranstaltungen mehr über das Unternehmen zu erfahren.

  • Betreiber: Alexander Chebotrev und Grigory Shemet
  • Firmensitz: St. Petersburg, Russland
  • Firmenregistrierung: England
  • Personal: 22 Mitarbeiter / 4 Trader
  • Start des MLM’s: Ende 2016 (im deutschen Raum: April 2017)
  • Profit: ca. 20-30% monatlich
  • Minimum Startbetrag: 100$
  • Einkommens Möglichkeiten: Passive Trading-Erträge,Unilevel-Vergütungsplan, Karriere-Bonis und Teambonus
  • Laufzeit: 12 Monate Einlage wird am Ende der Laufzeit zurückerstattet (Forex 100% / Crypto 60%)
  • Einzahlungen: Jederzeit möglich, Trading startet immeram nächsten Werktag
  • Zahlungsmethoden: Bitcoin, ADV-Cash und Perfect Money
  • Ausschüttungen: DieTrading-Erträgewerden täglich von Montag bis Freitag ausgeschüttet
  • Auszahlungen: Nur am Wochenende möglich
  • Genutzter Broker: RoboForex, Zypern (Lizenz: IFSC/60/271/TS/17) & MQL5-Account vorhanden
  • MQL5 Trading-Report: https://www.mql5.com/de/signals/222834

In dem folgenden Video werde ich dir ganz genau erklären was deine ersten Schritte sein sollten, falls du dich für einen Start bei Biznet entschieden hast. Anschließend findest du eine kleine Auflistung der verschiedenen Punkte, auf welche ich in dem folgend Video eingehen werde:

  1. Registrierung
  2. Dashboard und Backoffice
  3. Einzahlung und Paketkauf
  4. Auszahlung
  5. Einstellungen
  6. Karriere Level
  7. Partner & Mitteilungen

Einstiegsmöglichkeiten

Bei Biznet haben wir grundsätzlich die Wahl zwischen zwei Märkten, dem Kryptowährungs und dem Forex-Markt. Ich werde dir jetzt die verschiedenen Pläne genauer vorstellen und erklären.

Forex-Trading

Schauen wir uns als erstes die Forex-Pläne an. Hier haben wir die Wahl zwischen drei verschiedenen Optionen, wobei die ersten beiden vollkommen passiv für uns arbeiten und die letztere unsere Aktivität benötigt. Bei allen Forex-Plänen steht es uns nach einer Laufzeit von 12 Monaten frei, unsere Einlage entweder zu 100% abzuheben oder sie weiterhin für uns arbeiten zu lassen.

1. Handtrade

Bei dem Plan Handtrade können wir unser Geld manuell am Forex-Markt traden lassen. Das bedeutet, dass professionelle Trader, welche bei Biznet angestellt sind, manuell trades tätigen. Wir können daran allerdings vollkommen passiv profitieren. Der Profit in diesem Plan beträgt zwischen 10-15% monatlich. Ausgeschüttet werden uns die Profite von Montag bis Freitag. Die Laufzeit des Plans beträgt 12 Monate und wir erhalten unseren eingezahlten Betrag nach dieser Laufzeit zu 100% zurück. Minimum für den Start sind hier 25$.

2. Robotrade

Dieser Plan funktioniert vom Grundprinzip ähnlich wie der zuvor genannte, allerdings wird mit unserer Einlage nicht manuell getradet, sondern über eine automatisierte Software. Der monatliche Profit bewegt sich im Plan Robotrade zwischen 20 und 30%. Ausgeschüttet werden uns die Profite von Montag bis Freitag.  Auch hier beträgt die Laufzeit 12 Monate und wir erhalten unseren eingezahlten Betrag nach dieser Laufzeit zu 100% erstattet. Minimum für den Start sind hier ebenfalls 25$.

3. Manual Trade

Des Weiteren steht uns eine Lizenz für das eigenständige traden über die Software „Andromeda“ zur Verfügung. Diese Software kann entweder für einen Preis von 100$ gemietet werden oder wird kostenlos ab dem Karriere-Rang „Consultant“ zur Verfügung gestellt. Alternativ kann der Trading-Roboter auch käuflich erworben werden. Inklusive einem Jahr technischer Unterstützung und aktuellen Updates beläuft sich der Preis hierbei auf 5000$. Der geschätzte Profit liegt dabei zwischen 10 und 70% monatlich. Ich persönlich würde diese dritte Möglichkeit allerdings nur an erfahrene Personen in diesem Bereich empfehlen.

Crypto-Trading

Der zweite Bereich in welchem Biznet tätig ist, ist der Kryptowährungsmarkt. Auch hier haben wir die Wahl zwischen 3 verschiedenen Plänen, über welche wir unser Geld komplett passiv arbeiten lassen können. Bei allen Forex-Plänen erhalten wir nach einer Laufzeit von 12 Monaten 60% unserer Einlage zurück. Anders als bei den Forex-Plänen, bei welchen der Profit variieren kann, wird uns hier ein konkreter Profit genannt, was vor und Nachteile haben kann. 

1. Standard

Der Standard-Plan ist Verfügbar ab einer Einzahlung von mindestens 25$ USD. Bei diesem Plan wird ein Profit von 15% monatlich angegeben welcher täglich ausgeschüttet wird.

2. Ultra

Der Ultra-Plan ist Verfügbar ab einer Einzahlung von mindestens 3000$ USD. Bei diesem Plan wird ein Profit von 21% monatlich angegeben welcher täglich ausgeschüttet wird.

3. Ultimate

Der Ultimate-Plan ist Verfügbar ab einer Einzahlung von mindestens 10.000$ USD. Bei diesem Plan wird ein Profit von 27% monatlich angegeben welcher täglich ausgeschüttet wird.

Mining

Neben den drei eben genannten Plänen finden wir in unserem Backoffice auch einen Mining-Plan. Das Schürfen von Krypto-Währung soll in Zukunft bei Biznet möglich sein. Allerdings ist dies eine Option, welche aktuell noch nicht verfügbar ist und welche erst für das erste Quartal 2018 eingeplant wurde.

Vergütungs-Plan

Der Vergütungs-Plan welcher uns von Biznet angeboten wird, basiert auf einem Unilevel Plan uns lässt sich in 5 verschiedene Einkommensmöglichkeiten unterteilen:

  • Direkte Provisionen
  • Indirekter Provisionen
  • Karriere Bonus
  • Teamwork Bonus
  • Globaler Bonus

Aufgeteilt ist der Unilevel-Plan in 10 verschiedene Karrierestufen, welche es gilt der Reihe nach zu erreichen. Ich möchte hier noch einmal betonen, dass das Weiterempfehlen wirklich komplett optional ist, hier aber dennoch ein sehr großes Potential für aktive Partner liegt. Bei der Erreichung der Karrierestufen kommt es immer auf zwei Dinge an und zwar auf die Höhe der eigenen Einlage und auf den in deiner Downline generierten Umsatz. Wie viele Ebenen tief du vergütet wirst entscheidet immer dein aktueller Rang. Verdienen kannst du bei diesem Vergütungsplan erstens durch direkte und indirekte Provisionen in der Downline und zweitens durch einen Bonus welchen du beim Erreichen einer Karrierestufe einmalig erhältst.  Außerdem haben wir in den höheren Stufen die Möglichkeit an einem Teamwork- und Global-Bonus zu profitieren. Dazu aber später mehr. Um überhaupt für Provisionen berechtigt zu sein solltest du mindestens eine Einzahlung in Höhe von 100$ getätigt haben.

Beispiel

Für ein besseres Verständnis möchte ich dir zu den unten Aufgeführten Karriere-Stufen ein Beispiel geben.

Angenommen du hast bereits eine Einzahlung von mindestens 100$ getätigt und bis somit qualifiziert für die erste Karrierestufe, das bedeutet, dass du auf den gesamten Umsatz in deiner ersten Ebene 7% Provisionen erhältst. Sobald nun deine Partner in deiner ersten Ebene Einzahlungen von mindestens 1.000$ tätigen, bist du dadurch qualifiziert für die Karrierestufe Nummer zwei. Als Auszeichnung dafür erhältst du einen einmaligen Bonus von 50$ und bist ab sofort dafür berechtigt auch auf den, in der zweiten Ebene generierten Umsatz, mit 5% vergütet zu werden. So, nun verlangt die dritte Karrierestufe einen Umsatz von mindestens 5.000$ dieser Umsatz kann nun nicht nur in der ersten Ebene generiert werden, sondern auch in der zweiten. Allerding musst du beachten, dass hierfür nur der Umsatz zählt welcher nicht in deinem stärksten Bein (Partner) generiert wurde.

Nach diesem Prinzip funktionieren alle 8 Karrierestufen, mit dem Unterschied, dass du auch in den höheren Leveln eine höhere eigene Einlage benötigst. Nachfolgend findest du Grafiken in welche das Vergütungs-System noch einmal zusammenfassen

Teamwork-Bonus

Der Teamwork-Bonus wird von den Karriere-Stufen 4 bis 7 ausgeschüttet und umfasst den gesamten Teamumsatz. Dieser Bonus wird einmal monatlich prozentual (je nach Karriere-Stufe) auf den gesamten Umsatz in der Downline ausgeschüttet. Um sich für diesen Bonus auch weiterhin zu Qualifizieren muss sich dein Umsatzvolumen alle 3 Monate verdoppeln.

Global-Bonus

Der Global-Bonus wird von den Karriere-Stufen 8 bis 10 ausgeschüttet und umfasst den Umsatz des gesamten Unternehmens. Dieser Bonus wird einmal monatlich prozentual (je nach Karriere-Stufe) auf den gesamten Umsatz in des Unternehmens ausgeschüttet. Um sich für diesen Bonus auch weiterhin zu Qualifizieren muss sich dein Umsatzvolumen jedes Jahr verdoppeln.