Was ist Biznet?

Biznet ist ein Unternehmen welches sich auf den Handel am Forex- und am Kryptowährungs-Markt spezialisiert hat. Gestartet ist das Projekt bereits im Dezember2016 abererst im April 2017 in den deutschsprachigen Raum gelangt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in St. Petersburg (Russland) und ist als Company in England registriert. Biznet wurde von den beiden Gründern Alexander Chebotrev und Grigory Shemet ins Leben gerufen und beschäftigt momentan 20 Mitarbeiter, darunter 4 Trader.

Was bietet uns Biznet?

Das Angebot des Unternehmens lässt sich in zwei Bereiche unterteilen. Da wären einmal die Forex-Pläne und auf der anderen Seite die Crypto-Pläne. Im Bereich Forex liegendie Profite bei10-15% monatlich, wenn wir uns für Handtrade entscheiden und bei 20-30% monatlich, wenn wir das Trading über eine automatisierte Software wählen. Die Profite aus den Crypto-Plänen bewegen sich zwischen 15 und 30% monatlich und sind abhängig davon, in welcher Höhe wir eineEinlage tätigen.

Die beiden eben genannten Möglichkeiten sind komplett passiv und wir brauchen uns nach der Einzahlung um nichts mehr zu kümmern. Abgesehen davon stellt uns Biznet aber auch ihre automatisierten Handelssysteme zum manuellen Gebrauchzur Verfügung, welche unter den Namen Andromeda, Gideon und Persey laufen. Diese können wir entweder mieten und selbst manuell darüber traden oder die komplette Software für den Eigengebraucherwerben. Ich persönlich würde diese Option fürs Erste aber nur an bereits erfahrene Trader empfehlen.

Neben den passiven Trading-Erträgen steht uns auf dem Gebiet Teamaufbau ein klassischer Unilevel-Planzur Verfügung. Hier können wir auf bis zu 10 Ebenen tief von dem Umsatz unserer Partner Provisionen erhalten. Zusätzlich steht uns eine Karriere-Leiter mit ebenfalls 10 Stufen und attraktiven Bonis auf jedem Level zur Verfügung.

Die Zukunft

Für die Zukunft hat Biznet einige weitere Produkte geplant. Dies wäre beispielsweise eine eigene Kryptowährung (Bizcoin) welche in Verbindung mit einem Social-Media-Portal und einer passenden App im Jahr 2018 auf den Markt kommen soll. Die Entwicklung dieses Projekts läuft bereits seit 3 Jahren.

Außerdem ist der Vertrieb von Mining-Power ebenfalls für das erste Quartal 2018 geplant. Die Mining-Geräte für das Schürfen von Kryptowährungen sollen bereits vorhanden sein.

Wie seriös ist Biznet?

Wenn ich mir ein Unternehmen ansehe dann achte ich vorwiegend auf die Transparenz und die Professionalität des Unternehmens.

Wie wir wissen gibt das Unternehmen vor, am Forex und am Kryptowährungs-Markt zu handeln. Sehen wir uns also zuerst die Transparenz in Hinblick auf die Nachweise an. Biznet stellt uns einen MQL5 Report zur Verfügung über welchen wir jederzeit die aktuellen Forex-Trading Ergebnisse des Unternehmens unverfälscht nachverfolgen können. Außerdem wird von Biznet ein offizieller Telegram Kanal betrieben über welchen wir die täglich erwirtschafteten Profite und Nachweise erfahren.

Auch in Hinblick auf die Betreiber zeigt Biznet eine hohe Transparenz. Wirhaben die beiden (Alexander Chebotrev und Grigory Shemet) bereits auf mehreren Events, Videos und Fotos sehen, und auch ihre Vision in dieser Branche erfahren können. Die beiden stammen aus Russland und beschäftigen sichseit vielen Jahren mit der Thematik des Tradens.

Der zweite Punkt welchen wir uns ansehen wollen ist die Professionalität welche sich maßgeblich in Events, der Zukunftsplanung, der Vermarkung und der Website wiederspiegelt. Der bisherige Auftritt auf diversen live Events auf welchen auch die Betreiber des Projekts anwesend waren, war für mich sehr positiv. Auch macht Biznet in Hinblick auf die Vermarktung und Lösung von Problemen einen sehr kompetenten Eindruck. Doch wenn wir uns die Homepageansehen dann merken wir, dass diese noch nicht ganz optimal ausgearbeitet sind. Allerdings ist eine komplette Überarbeitung der Homepage und des Backoffices bereits für Mai 2017 geplant.

Neben den zuvor genannten ausschlaggebenden Punkten gefällt mir beiBiznet die Auswahl zwischen mehreren Produkten sehr gut. Auch ist das Geschäftsmodell gut ausgearbeitet und dennoch simpel gehalten. Bei Biznet bietet es sich zudem an, am Zinseszins zu profitieren weshalb sich der Einstieg hier auch mit einem etwas geringeren Betrag lohnen könnte.

  • Betreiber: Alexander Chebotrev und Grigory Shemet
  • Firmensitz: St. Petersburg, Russland
  • Firmenregistrierung: England
  • Personal: 22 Mitarbeiter / 4 Trader
  • Start des MLM’s: Ende 2016 (im deutschen Raum: April 2017)
  • Profit: ca. 20-30% monatlich
  • Minimum Startbetrag: 100$
  • Einkommens Möglichkeiten: Passive Trading-Erträge,Unilevel-Vergütungsplan, Karriere-Bonis und Teambonus
  • Laufzeit: 12 Monate Einlage wird am Ende der Laufzeit zurückerstattet (Forex 100% / Crypto 60%)
  • Einzahlungen: Jederzeit möglich, Trading startet immeram nächsten Werktag
  • Zahlungsmethoden: Bitcoin, ADV-Cash und Perfect Money
  • Ausschüttungen: DieTrading-Erträgewerden täglich von Montag bis Freitag ausgeschüttet
  • Auszahlungen: Nur am Wochenende möglich
  • Genutzter Broker: RoboForex, Zypern (Lizenz: IFSC/60/271/TS/17) & MQL5-Account vorhanden
  • MQL5 Trading-Report: https://www.mql5.com/de/signals/222834

In dem folgenden Video werde ich dir ganz genau erklären was deine ersten Schritte sein sollten, falls du dich für einen Start bei Biznet entschieden hast. Anschließend findest du eine kleine Auflistung der verschiedenen Punkte, auf welche ich in dem folgend Video eingehen werde:

  1. Registrierung
  2. Dashboard und Backoffice
  3. Einzahlung und Paketkauf
  4. Auszahlung
  5. Einstellungen
  6. Karriere Level
  7. Partner & Mitteilungen

Einstiegsmöglichkeiten

Bei Biznet haben wir grundsätzlich die Wahl zwischen zwei Märkten, dem Kryptowährungs und dem Forex-Markt. Ich werde dir jetzt die verschiedenen Pläne genauer vorstellen und erklären.

Forex-Trading

Schauen wir uns als erstes die Forex-Pläne an. Hier haben wir die Wahl zwischen drei verschiedenen Optionen, wobei die ersten beiden vollkommen passiv für uns arbeiten und die letztere unsere Aktivität benötigt. Bei allen Forex-Plänen steht es uns nach einer Laufzeit von 12 Monaten frei, unsere Einlage entweder zu 100% abzuheben oder sie weiterhin für uns arbeiten zu lassen.

1. Handtrade

Bei dem Plan Handtrade können wir unser Geld manuell am Forex-Markt traden lassen. Das bedeutet, dass professionelle Trader, welche bei Biznet angestellt sind, manuell trades tätigen. Wir können daran allerdings vollkommen passiv profitieren. Der Profit in diesem Plan beträgt zwischen 10-15% monatlich. Ausgeschüttet werden uns die Profite von Montag bis Freitag. Die Laufzeit des Plans beträgt 12 Monate und wir erhalten unseren eingezahlten Betrag nach dieser Laufzeit zu 100% zurück. Minimum für den Start sind hier 25$.

2. Robotrade

Dieser Plan funktioniert vom Grundprinzip ähnlich wie der zuvor genannte, allerdings wird mit unserer Einlage nicht manuell getradet, sondern über eine automatisierte Software. Der monatliche Profit bewegt sich im Plan Robotrade zwischen 20 und 30%. Ausgeschüttet werden uns die Profite von Montag bis Freitag.  Auch hier beträgt die Laufzeit 12 Monate und wir erhalten unseren eingezahlten Betrag nach dieser Laufzeit zu 100% erstattet. Minimum für den Start sind hier ebenfalls 25$.

3. Manual Trade

Des Weiteren steht uns eine Lizenz für das eigenständige traden über die Software „Andromeda“ zur Verfügung. Diese Software kann entweder für einen Preis von 100$ gemietet werden oder wird kostenlos ab dem Karriere-Rang „Consultant“ zur Verfügung gestellt. Alternativ kann der Trading-Roboter auch käuflich erworben werden. Inklusive einem Jahr technischer Unterstützung und aktuellen Updates beläuft sich der Preis hierbei auf 5000$. Der geschätzte Profit liegt dabei zwischen 10 und 70% monatlich. Ich persönlich würde diese dritte Möglichkeit allerdings nur an erfahrene Personen in diesem Bereich empfehlen.

Crypto-Trading

Der zweite Bereich in welchem Biznet tätig ist, ist der Kryptowährungsmarkt. Auch hier haben wir die Wahl zwischen 3 verschiedenen Plänen, über welche wir unser Geld komplett passiv arbeiten lassen können. Bei allen Forex-Plänen erhalten wir nach einer Laufzeit von 12 Monaten 60% unserer Einlage zurück. Anders als bei den Forex-Plänen, bei welchen der Profit variieren kann, wird uns hier ein konkreter Profit genannt, was vor und Nachteile haben kann. 

1. Standard

Der Standard-Plan ist Verfügbar ab einer Einzahlung von mindestens 25$ USD. Bei diesem Plan wird ein Profit von 15% monatlich angegeben welcher täglich ausgeschüttet wird.

2. Ultra

Der Ultra-Plan ist Verfügbar ab einer Einzahlung von mindestens 3000$ USD. Bei diesem Plan wird ein Profit von 21% monatlich angegeben welcher täglich ausgeschüttet wird.

3. Ultimate

Der Ultimate-Plan ist Verfügbar ab einer Einzahlung von mindestens 10.000$ USD. Bei diesem Plan wird ein Profit von 27% monatlich angegeben welcher täglich ausgeschüttet wird.

Mining

Neben den drei eben genannten Plänen finden wir in unserem Backoffice auch einen Mining-Plan. Das Schürfen von Krypto-Währung soll in Zukunft bei Biznet möglich sein. Allerdings ist dies eine Option, welche aktuell noch nicht verfügbar ist und welche erst für das erste Quartal 2018 eingeplant wurde.

Vergütungs-Plan

Der Vergütungs-Plan welcher uns von Biznet angeboten wird, basiert auf einem Unilevel Plan uns lässt sich in 5 verschiedene Einkommensmöglichkeiten unterteilen:

  • Direkte Provisionen
  • Indirekter Provisionen
  • Karriere Bonus
  • Teamwork Bonus
  • Globaler Bonus

Aufgeteilt ist der Unilevel-Plan in 10 verschiedene Karrierestufen, welche es gilt der Reihe nach zu erreichen. Ich möchte hier noch einmal betonen, dass das Weiterempfehlen wirklich komplett optional ist, hier aber dennoch ein sehr großes Potential für aktive Partner liegt. Bei der Erreichung der Karrierestufen kommt es immer auf zwei Dinge an und zwar auf die Höhe der eigenen Einlage und auf den in deiner Downline generierten Umsatz. Wie viele Ebenen tief du vergütet wirst entscheidet immer dein aktueller Rang. Verdienen kannst du bei diesem Vergütungsplan erstens durch direkte und indirekte Provisionen in der Downline und zweitens durch einen Bonus welchen du beim Erreichen einer Karrierestufe einmalig erhältst.  Außerdem haben wir in den höheren Stufen die Möglichkeit an einem Teamwork- und Global-Bonus zu profitieren. Dazu aber später mehr. Um überhaupt für Provisionen berechtigt zu sein solltest du mindestens eine Einzahlung in Höhe von 100$ getätigt haben.

Beispiel

Für ein besseres Verständnis möchte ich dir zu den unten Aufgeführten Karriere-Stufen ein Beispiel geben.

Angenommen du hast bereits eine Einzahlung von mindestens 100$ getätigt und bis somit qualifiziert für die erste Karrierestufe, das bedeutet, dass du auf den gesamten Umsatz in deiner ersten Ebene 7% Provisionen erhältst. Sobald nun deine Partner in deiner ersten Ebene Einzahlungen von mindestens 1.000$ tätigen, bist du dadurch qualifiziert für die Karrierestufe Nummer zwei. Als Auszeichnung dafür erhältst du einen einmaligen Bonus von 50$ und bist ab sofort dafür berechtigt auch auf den, in der zweiten Ebene generierten Umsatz, mit 5% vergütet zu werden. So, nun verlangt die dritte Karrierestufe einen Umsatz von mindestens 5.000$ dieser Umsatz kann nun nicht nur in der ersten Ebene generiert werden, sondern auch in der zweiten. Allerding musst du beachten, dass hierfür nur der Umsatz zählt welcher nicht in deinem stärksten Bein (Partner) generiert wurde.

Nach diesem Prinzip funktionieren alle 8 Karrierestufen, mit dem Unterschied, dass du auch in den höheren Leveln eine höhere eigene Einlage benötigst. Nachfolgend findest du Grafiken in welche das Vergütungs-System noch einmal zusammenfassen

Teamwork-Bonus

Der Teamwork-Bonus wird von den Karriere-Stufen 4 bis 7 ausgeschüttet und umfasst den gesamten Teamumsatz. Dieser Bonus wird einmal monatlich prozentual (je nach Karriere-Stufe) auf den gesamten Umsatz in der Downline ausgeschüttet. Um sich für diesen Bonus auch weiterhin zu Qualifizieren muss sich dein Umsatzvolumen alle 3 Monate verdoppeln.

Global-Bonus

Der Global-Bonus wird von den Karriere-Stufen 8 bis 10 ausgeschüttet und umfasst den Umsatz des gesamten Unternehmens. Dieser Bonus wird einmal monatlich prozentual (je nach Karriere-Stufe) auf den gesamten Umsatz in des Unternehmens ausgeschüttet. Um sich für diesen Bonus auch weiterhin zu Qualifizieren muss sich dein Umsatzvolumen jedes Jahr verdoppeln.